Finden Sie Ihr psychologisches Alter heraus
Finden Sie Ihr psychologisches Alter heraus

3 Große Vorteile probiotischer Lebensmittel für die Mundgesundheit

Inhalt:

Medizinisches Video: Wie gesund ist Sauerkraut? 🤗 Nutze diese 5 Vorteile sofort

Wissen Sie, was in probiotischer Nahrung enthalten ist? Ja, Joghurt, Tempeh und Kefir sind Beispiele für Lebensmittel, die Probiotika enthalten, die für den Körper gute Bakterien sind. Diese Nahrungsmittel sind erwiesenermaßen sehr gut für das Verdauungssystem und die Ausdauer. Wissen nicht nur, dass Probiotika auch eine gute Wirkung auf die Mundgesundheit haben. Neugierig, was sind die Vorteile von probiotischem Essen für die Mundgesundheit? Komm schon, lies die folgende Rezension.

Vorteile probiotischer Nahrung für die Mundgesundheit

Täglich verdaut der Körper lebende Mikroorganismen, einschließlich Bakterien, die in der Nahrung und im Wasser enthalten sind. Allerdings sind nicht alle Bakterien, die in den Körper gelangen, schädlich. Bakterien mögen Lactobacillus, Bifidobacterium, Propionibacteriumund Streptococcus nützlich für den Menschen und gezielt zu Lebensmitteln hinzugefügt.

Zitiert eine Zeitschrift von Daniel Grenier, Ph.D. und seine Kollegen zeigten, dass Probiotika das Potenzial haben, akuten Durchfall, Morbus Crohn und Herzkrankheiten zu behandeln und die Nebenwirkungen einer übermäßigen Anwendung von Antibiotika zu beseitigen.

Nachstehend einige der Vorteile probiotischer Lebensmittel für die Mundgesundheit.

1. Verhindern Sie Plaquebildung in den Zähnen

Anatomie der menschlichen Zähne

Verschiedene Arten von Bakterien sind im Mund vorhanden und einige von ihnen können Plaquebildung verursachen. Plaque ist eine gelblich oder gelblich weiße Schicht, die sich zwischen den Zähnen und dem Zahnfleischrand verbindet.

Eine Studie im Jahr 2006 fand diese Bakterien Streptococcus mutans Zucker im Mund in Milchsäure umwandeln. Diese saure Umgebung im Mund beschleunigt die Bildung von Plaque. Dann kombinieren die Forscher Bakterien S. mutans mit A12-Bakterien, die als Probiotika bekannt sind. A12-Bakterien können das Bakterienwachstum stoppen S. mutans so dass die Plaquebildung verhindert werden kann.

2. Verhindern Sie Mundgeruch

Mundgeruch beim Fasten verhindern

Mundgeruch kann durch Bakterien im Mund und Darm verursacht werden. Eine Studie zeigt, dass Menschen Probiotika nehmen Streptococcus salivarius Drei Tage lang sank die Zahl der Bakterien, die Mundgeruch verursachten, im Vergleich zu Mundwasser um 85 Prozent.

3. Vorbeugung und Linderung der Gingivitis-Symptome

Symptome von Zahnfleischerkrankungen

Nehmen Sie probiotische Ergänzungen, die Bakterien enthalten Lactobacillus brevis oder probiotische Milch verringert täglich das Auftreten von Zahnfleischentzündungen, die Ursache für Zahnfleischentzündungen sind.

Gingivitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnfleisches, die dazu führt, dass das Zahnfleisch anschwillt, empfindlich ist und sich schmerzhaft fühlt. Untersuchungen haben ergeben, dass 59 Menschen mit Gingivitis probiotische Ergänzungen mit Bakterien eingenommen haben Lactobacillus reuteri reduzierte Gingivitis-Symptome

Gibt es Nebenwirkungen bei der Einnahme von Probiotika?

Probiotika in Nahrungsergänzungsmitteln, Nahrungsmitteln oder Getränken sind im Allgemeinen für den Verzehr sicher. Sie sollten es jedoch nicht verwenden, wenn Sie ein hohes HIV-Risiko haben. Kinder, ältere Menschen (ältere Menschen) und schwangere Frauen sollten vor dem Verzehr bestimmter probiotischer Produkte auch einen Arzt konsultieren.

Welche Lebensmittel enthalten Probiotika?

Probiotika während der Schwangerschaft einnehmen

Es gibt viele Lebensmittel, die Probiotika enthalten, aus denen Sie auswählen können, z.

  • Probiotische Milch
  • Joghurt
  • Weichkäse
  • Kefir
  • Miso (Sojabohnensuppe)
  • Tempe
  • Kimchi
  • Sauerkraut
  • Säure Pickles

Neben Nahrungsmitteln können Sie Probiotika aus Nahrungsergänzungsmitteln erhalten. Aus Healthline berichten Ärzte und Ernährungswissenschaftler, dass sie probiotische Nahrungsergänzungsmittel mit präbiotischen Nahrungsmitteln einnehmen. Präbiotika sind Substanzen in Lebensmitteln, die das Wachstum von Probiotika unterstützen. Einige präbiotische Lebensmittel sind:

  • Die Banane ist halb gekocht
  • Schnittlauch
  • Roher Honig
  • Zwiebel
  • Roher Spargel
3 Große Vorteile probiotischer Lebensmittel für die Mundgesundheit
Rated 5/5 based on 1173 reviews