Finden Sie Ihr psychologisches Alter heraus
Finden Sie Ihr psychologisches Alter heraus

Gefahr des Passivrauchens, insbesondere bei schwangeren Frauen und Kindern

Inhalt:

Medizinisches Video: Schimmel in der Schwangerschaft oder beim schwanger werden

Es ist kein Geheimnis, dass Rauchen verschiedene gesundheitliche Probleme auslösen kann. Sie müssen jedoch auch wissen, dass nicht nur aktive Raucher das Risiko haben, verschiedene Krankheiten zu entwickeln. Passivraucher haben die gleiche Gelegenheit, verschiedene Krankheiten aufgrund von Zigarettenrauch zu entwickeln. Passivraucher sind diejenigen, die Zigarettenrauch von Menschen in ihrer Umgebung aufsaugen, die rauchen, aber nicht selbst rauchen.

Die Gefahr von Zigarettenrauch gegen Passivrauchen

Rauchen verursacht Leberkrebs

Zigarettenrauch enthält rund 7.000 Chemikalien, die aus Partikeln und auch aus Gas bestehen. Mehr als 50 enthaltene Substanzen können Krebs erzeugen und der Rest kann alle Organe des Körpers einschließlich Augen, Nase, Hals und Lunge reizen.

Es gibt zwei Arten von Zigarettenrauch, Rauch der Mainstream und Sidestream. Rauchen der Mainstream wird direkt durch die Mundspitze der Zigaretten von Rauchern geraucht, während der Nebenstromrauch von der Zigarettenspitze stammt, die verbrennt und sich in die Luft ausbreitet.

Zwischen den beiden rauchen Sidestream ist am gefährlichsten, weil es viermal giftiger ist als Rauch der Mainstream. Weil rauchen Sidestream enthält dreimal so viel Kohlenmonoxid, 10 bis 30 mal so viel Nitrosamine und 15 bis 300 mal so viel Ammoniak.

Normalerweise atmen Passivraucher Rauch Sidestream und Rauch, der direkt von Rauchern in der Umgebung ausgeatmet wird. Genau wie aktive Raucher kann auch Passivrauchen Krebs und Herzerkrankungen verursachen. Darüber hinaus ist die Gefahr des Passivrauchens auch bei Schwangeren und Kindern sehr hoch.

Die Gefahr von Zigarettenrauch bei schwangeren Frauen

Das Einatmen von Zigarettenrauch während der Schwangerschaft ist für den Fötus im Mutterleib sehr gefährlich. Passivraucher während der Schwangerschaft zu sein, kann das Risiko für das Baby erhöhen:

  • Fehlgeburt und Totgeburt.
  • Das Auftreten verschiedener Komplikationen bei der Geburt.
  • Frühgeburt und niedriges Geburtsgewicht.
  • Unerwarteter plötzlicher Tod bei Säuglingen im plötzlichen Kindstod.

Zigarettenrauchgefahr bei Kindern

Wenn Kinder zu Passivrauchern werden, lauern viele gesundheitliche Probleme. Hier sind die verschiedenen Risiken:

  • Anfällig für Grippe, Husten, Keuchen (leiser Atem klingt nach bro), Kurzatmigkeit und Mittelohrentzündungen.
  • Erhöht das Risiko von Atemwegserkrankungen wie Bronchitis, Bronchiolitis und Lungenentzündung sowie schwächeren und nicht vollständig entwickelten Lungenerkrankungen.
  • Betroffen von Asthma, mehr Anfälle und Asthma-Medikamente über längere Zeit bei Kindern, die bereits Asthma haben. Vor allem, wenn einer der Bewohner geraucht hat, so dass sich der Rauch eher absetzt.
Gefahr des Passivrauchens, insbesondere bei schwangeren Frauen und Kindern
Rated 5/5 based on 1430 reviews